... ... ...

News

Dienstag, 6. Dezember 2011
Volkszählung: Gemeinde bittet um Mitarbeit
ansicht-rathaus Fast 40% der Sprachgruppenzugehörigkeitserklärungen noch ausständig

Die Gemeinde Brixen ersucht alle Bürgerinnen und Bürger, die den Fragebogen zur Volkszählung noch nicht ausgefüllt haben, dies in den kommenden Tagen und Wochen zu erledigen. Bis Ende November haben insgesamt 73,5% der Brixner Bevölkerung an der 15. Allgemeinen Volkszählung teilgenommen. 6.104 Fragebögen wurden ausgefüllt, 72,6% davon im Internet, der Rest mit Hilfe der Erhebungsbeamten bzw. beim Volkszählungsamt im Fischzuchtweg. Weniger zufriedenstellend sind die Ergebnisse bei der Erhebung der Sprachgruppenzugehörigkeit: hier haben rund 63% die entsprechenden Formulare ausgefüllt.

Die Sprachgruppenerklärungen müssen händisch ausgefüllt und persönlich dem Erhebungsbeamten überreicht werden. Die Erhebungsbeamten haben mittlerweile in allen Haushalten der Stadt ein Informationskärtchen mit ihren Kontaktdaten hinterlassen. Die Bürgerinnen und Bürgern, die ihre Erklärung noch nicht ausgefüllt haben, werden ersucht, sich sobald wie möglich mit den Erhebungsbeamten in Verbindung zu setzen, um die Sprachgruppenzugehörigkeitserklärung abzugeben.

Die Gemeinde erinnert daran, dass das staatliche Institut für Statistik ISTAT die Nichtteilnahme an der Volkszählung mit einer Verwaltungsstrafe in Höhe von 400 Euro ahndet.



ACHTUNG! Am 8. und 9. Dezember bleibt das Volkszählungsamt im Fischzuchtweg geschlossen.

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...