... ... ...

News

Donnerstag, 3. Mai 2012
Feuerwehrhalle Tils eingweiht
ff-tils Grund zum Feiern gab es in der Fraktion Tils am vergangenen Sonntag: Die neue Feuerwehrhalle wurde ihrer Bestimmung übergeben; gleichzeitig wurden die Feuerwehrfahne und ein neues Geländefahrzeug geweiht. Kommandant Christoph Hilpold konnte neben der Bevölkerung von Tils viele Ehrengäste, darunter Bürgermeister Albert Pürgstaller, Stadt- und Gemeinderäte sowie Vertreter und Funktionäre der umliegenden Feuerwehren zum Gottesdienst in der neuen Halle und der anschließenden Feier begrüßen.

Dass das Feuerwehrwesen in Tils eine lange Tradition hat, hob Bürgermeister Albert Pürgstaller in seinen Grußworten hervor. 1903 war die erste Feuerwehr gegründet worden, aus der 1969 die Feuerwehren Tils und Tschötsch hervorgingen. Zunächst diente der Feuerwehr Tils die alte Feuerwehrhalle in Pinzagen als Stützpunkt, später bezog man eine Räumlichkeit bei der Schule. Der Raum war 2 Meter breit und 5 Meter lang; gerade groß genug, um das erste Fahrzeug, einen Jeep, unterzustellen. Auch die nächste Heimstätte der Feuerwehr im 1987 gebauten Vereinshaus entsprach nicht wirklich den Anforderungen eines zeitgemäßen Vereinssitzes. Umso größer war am Sonntag die Freude über den Umzug in die neue Feuerwehrhalle. Der Bürgermeister bedankte sich bei den beteiligten Firmen sowie bei Land und Gemeinde für die Umsetzung des Vorhabens. 1.050.000 Millionen Euro hat der Bau der neuen Feuerwehrhalle in Tils gekostet. Der größte Dank gehe an die Wehrmänner selbst, die ihren Dienst mit viel Kompetenz und Begeisterung leisten und viel Freizeit in ihr Engagement bei der Feuerwehr investieren, betonte der Bürgermeister und verwies auf das gute Funktionieren des Zivilschutzes im Lande.

Kommandant Hilpold bedankte sich bei allen, die den Bau der Halle und den Ankauf des neuen Geländefahrzeuges und der Fahne unterstützt und vorangetrieben haben. Die Segnung nahm Pfarrer Luis Gurndin vor. Die Musikkapelle Peter Mayr gestaltete die Feier musikalisch.

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...