... ... ...

News

Mittwoch, 9. März 2016
Mit dem E-Bike auf Streife
e-bikes2-2 Seit kurzem ist die Stadtpolizei Brixen auch „elektromobil“ unterwegs. Zwei E-Bikes wurden angekauft und werden nun von den Beamten als Dienstfahrzeuge genutzt. Viele Argumente sprechen für das Elektrofahrrad: Man ist schneller unterwegs als zu Fuß oder mit einem herkömmlichen Rad, kann problemlos durch verkehrsberuhigte Zonen fahren und bleibt für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar.

Im hügeligen und durchaus steilen Gebiet um Brixen ist die Fortbewegung auf dem E-Bike nicht nur umweltfreundlich, sondern dank elektrischer Unterstützung auch kein schweißtreibendes Unterfangen mehr. Generell muss das Elektro-Rad nach 80 bis 100 Kilometern an die Steckdose. Beim Fahren auf kleinster Stufe reicht der Akku sogar bis zu 150 Kilometer - emissionsfrei!

Vor der ersten Fahrt wurden die Fahrräder speziell für den Polizeieinsatz präpariert. U.a. wurde der Rahmen mit Reflektoren beklebt, schließlich ist das Rad ein offizielles Dienstfahrzeug.

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...