... ... ...

News

Mittwoch, 1. Juni 2016
Chef der Stadtpolizei geht in Pension
de-zolt Pietro De Zolt, der 36 Jahre lang die Geschicke der Brixner Stadtpolizei geleitet hat, geht in Pension. Die Gemeinde Brixen verabschiedete den langjährigen Kommandanten mit einer kleinen Feier im Gemeinderatssaal. Bürgermeister Peter Brunner ließ die wichtigsten Etappen von De Zolts Laufbahn im Rathaus Revue passieren und dankte ihm für das Engagement und Verantwortungsbewusstsein, mit dem er seine Aufgabe als oberster Ordnungshüter der Stadt in all den Jahren wahrgenommen hat. Er würdigte die menschlichen Qualitäten und die fachliche Kompetenz, mit denen Pietro De Zolt als Chef, Kollege und Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger zu überzeugen wusste. De Zolt habe die Mobilitäts- und Sicherheitspolitik der Stadt in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich mitbestimmt. Den lobenden Worten des Bürgermeisters schlossen sich Mobilitätsstadtrat Thomas Schraffl und Vizebürgermeister Claudio Del Piero an. Anerkennung und Wertschätzung für die geleistete Arbeit und das gute Miteinander erntetet De Zolt auch von den anwesenden Vertretern der Ordnungskräfte und der Zivilschutzvereine sowie von seinen ehemaligen politischen Vorgesetzten Albert Pürgstaller und Gianlorenzo Pedron. Sichtlich gerührt bedankte sich der Neo-Pensionist bei seinen Vorgesetzten, Freunden und Kollegen für das Vertrauen und Wohlwollen und die gute Zusammenarbeit. Ab 1. Juni übernimmt Vizekommandant Gernot Wieland interimistisch die Funktionen des Kommandanten.

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...