... ... ...

News

Mittwoch, 26. Oktober 2016
Forum Cultur 2016/2017
forum-cultur-2016 „Forum Cultur“: Das bedeutet Theater, Gesang, Film, klassische Werke, moderne Stücke und Blasmusik, das bedeutet Bühne frei für Künstler und Unterhaltungsvirtuosen, manchmal sogar für alles auf einmal. Seit zwölf Jahren verbindet die Reihe „Forum Cultur“ ein buntes Kulturprogramm, das zwischen Oktober und Mai im Kultur- und Kongresszentrum Forum Brixen auf die große Bühne kommt. Koordiniert wird der Spielplan seit 2005 von den Projektträgern Kulturverein Brixen Musik, dem Verein Pro Cultura, dem Forum Brixen und der Gemeinde Brixen. Die Angebote stammen von lokalen Kulturschaffenden wie dem Kulturverein Brixen Musik, Pro Cultura, der Bürgerkapelle Brixen, der Musikkapelle Pfeffersberg, dem Männergesangsverein Brixen 1862 oder der Organisation für Eine solidarische Welt und von landesweit tätigen Kulturtreibenden wie dem Südtiroler Kulturinstitut, dem Freien Theater Bozen, dem Teatro Stabile, der Komödie Brixen oder Symphonic Winds.

„Forum Cultur schlägt ganz selbstverständlich eine Brücke zwischen deutschen und italienischen Kulturdarbietungen, zwischen Kurzweil und gehobenem Anspruch. Die Reihe soll ganz einfach Lust auf Kultur wecken“, formulieren die Kulturstadträte Monika Leitner und Claudio Del Piero den Wunsch der Projektträger. Dass dies funktioniert, zeigt der Zuspruch, den das Programm durch die Bevölkerung des Eisacktals und weit darüber hinaus erfährt.

Kürzlich stellten die Verantwortlichen bei einer Pressekonferenz im Brixner Rathaus die neue Auflage von „Forum Cultur“ vor, die ihren Auftakt am 26. Oktober mit „Phantom (Ein Spiel)“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz feiert. Das Südtiroler Kulturinstitut, das diese Aufführung des Nationaltheaters Mannheim nach Brixen bringt, setzt seit Jahren mit rund fünf Aufführungen renommierter deutscher Schauspielhäuser Glanzlichter im Brixner Kulturkalender. Das Teatro Stabile sorgt für Theaterhöhepunkte italienischer Bühnen; gezeigt wird u. a. im Dezember die Eigenproduktion „La cucina“ von Arnold Wesker. Der Kulturverein Brixen Musik organisiert wieder eine Reihe hochrangiger Konzerte. Fixtermin ist das Neujahrskonzert, bei dem am 4. Jänner das Haydn Orchester von Bozen und Trient zusammen mit der Sopranistin Costanza Fortuna Werke von Johann Strauß, W. A. Mozart, Gioacchino Rossini, Gaetano Donizetti und G. Fr. Händel zur Aufführung bringt. Mit „Die Gräfin Mariza“ von Emmerich Kálmán wartet im Dezember die Komödie Brixen auf – die von Südtiroler Schauspielern dargebrachten Operettenspiele sind seit Jahren ein Publikumsschlager. In der Faschingszeit steht des Stadtlerlachen unter der Regie von Erich Meraner des Männergesangsverein Brixen 1862 auf dem Programm; in scharfen Sketches und Musikintermezzi von Rang wird die Stadt so richtig durch den Kakao gezogen. Der engagierte Verein Pro Cultura holt im Frühjahr drei Konzerterlebnisse nach Brixen: Das Musical „Sissi“ von Michael Kunze und Sylvester Levay, die Operette „Die lustige Witwe“ von Franz Lehar und ein Chor- und Opernkonzert. Die Bürgerkapelle Brixen, die Musikkapelle Pfeffersberg, die Musikapelle Villnöß und das Jugendsinfonieorchester Südtirol setzen weitere bunte Akzente im vielfältigen Brixner Kulturkalender. Nach rund 35 Aufführungen endet „Forum Cultur“ im Mai mit dem Theaterstück „Lo strano caso della notte di San Lorenzo“ des Teatro Stabile.

Als Förderer des Programms wird gedankt: der Kulturabteilung des Landes Südtirol, der Stiftung Südtiroler Sparkasse, der Südtiroler Volksbank und der Raiffeisenkasse Eisacktal.

Im Bild: Die Vertreter des Stadtrats, des Kulturvereins Brixen Musik und der Pro Cultura bei der Vorstellung des Kulturkalenders "Forum Cultur"

>> PROGRAMM FORUM CULTUR

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...