... ... ...

News

Mittwoch, 23. November 2016
Lido Brücke wird saniert

In Kürze starten die Arbeiten für die Sanierung der Fußgänger- und Fahrradbrücke in der Zone Lido.
Die Firma Oberosler srl wurde mit der Durchführung der Arbeiten beauftragt; diese werden voraussichtlich im Mai 2017 abgeschlossen. Die Verantwortlichen des Projekts haben mögliche Einschränkungen für die Nutzung der Brücke während der Bauarbeiten angekündigt. Einschränkungen oder kurzfristige Sperrungen, so die Verantwortlichen, sollen auf jeden Fall so weit wie möglich vermieden und die Kontinuität zur Überquerung der Brücke gewährleistet werden. 

Ab Mai 2017 wird die Lido-Brücke in neuem Glanz erstrahlen: Der Bau stellt eine Aufwertung für die Gegend gerade auch im Sinne des Projekts StadtLandFluss dar, so der zuständige Stadtrat Thomas Schraffl. Im Rahmen von StadtLandFluss soll der gesamte Flussraum rund um Brixen gesichert, verbessert und aufgewertet werden.

Die Gesamtkosten für die Sanierung belaufen sich auf ca. 1 Million Euro; davon 800.000 Euro für die Baukosten und 200.000 Euro als Summe zur Verfügung der Verwaltung. Der Abbruch- und Wiederaufbau wird abschnittsweise von der Nordseite zur Südseite durchgeführt, sodass die Brücke soweit wie möglich für den Fuß- und Fahrradverkehr offen bleiben kann.

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...