... ... ...

News

Montag, 28. November 2016
Gemeinsame Geschichte seit über tausend Jahren
bled-geschichtsverein Vor kurzem feierte der Geschichtsverein von Brixens Partnerstadt Bled seinen 20. Geburtstag. Zum Jubiläum hatte der Vorsitzende Franci Kindlhofer Vertreter des Brixner Geschichtsvereins sowie den Bürgermeister und die Stadträte von Brixen eingeladen. Die Brixner Delegation wurde von Bürgermeister Janez Fajfar empfangen und überbrachte anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten auf der Burg von Bled die Grüße der Partnerstadt. Bürgermeister Peter Brunner erinnerte in seinen Grußworten an die historische Verbindung zwischen den beiden Städten. Diese seien vor allem in der Kirchengeschichte zu suchen, aber auch die enge Zusammenarbeit auf touristischer Ebene in den vergangenen Jahrzehnten habe zur Besiegelung der Partnerschaft im Jahr 2004 beigetragen. Neben den offiziellen und institutionellen Beziehungen seien im Laufe der Jahre auch viele persönliche Freundschaften entstanden und gewachsen, betonte Bürgermeister Peter Brunner. Wichtig für eine lebendige Partnerschaft sei vor allem auch der Austausch zwischen Vereinen und Organisationen. Über die Begegnung zwischen den zwei Geschichtsvereinen freuten sich auch Bürgermeister Janez Fajfar und der Vorsitzende Franci Kindlhofer. Kindlhofer ging in seinem Festvortrag auf die Person von Kaiser Heinrich II ein. Der aus Regensburg stammende Kaiser hatte das Besitztum Bled im Jahre 1004 Bischof Albuin von Brixen geschenkt. Hartmuth Staffler ging in seinem Vortrag auf die Geschichte und Tätigkeit des Brixner Geschichtsvereins ein und beleuchtete verschiedene auch weniger bekannte Gemeinsamkeiten in der Geschichte von Brixen und Bled. Im Rahmen des Aufenthalts der Brixner Delegation in Bled wurde der dortige Geschichtsverein zu einem Gegenbesuch in Brixen im kommenden Jahr eingeladen.

Im Bild: Die Bürgermeister von Brixen und Bled mit den Vorsitzenden der Geschichtsvereine der beiden Städte, Franci Kindlhofer und Hartmuth Staffler

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...