... ... ...

Öffentliche Arbeiten

Grundschule Afers
Baukonzession:
Nr. 345/10
Bauzeit:
12.09.2011 - Frühling 2015
Baukosten:
€ 6.897.438,16.-

Der Entwurf gliedert sich in drei Teile: Schule, Kindergarten und Mehrzwecksaal.
Zwei klar ablesbare, kompakte Gebäude beherbergen die Schule und den Kindergarten.
Das größere, dreigeschossige Gebäude an der Ostseite dient als Schule und nimmt die öffentlichen Funktionen, wie die Bibliothek und das Foyer der Mehrzweckhalle auf.
Die Schule beinhaltet fünf Normalklassen, sowie einen Ausweichraum.
Das kleinere Gebäude ist vor der Strasse zurückgesetzt und dient als Kindergarten.
Die Mensa liegt zwischen dem Kindergarten und der Schule und dient als Schnittstelle zwischen den beiden Bereichen.
Der dritte Gebäudeteil, in dem sich der Mehrzwecksaal befindet, wird teilweise eingegraben.

Im Juli 2008 wurde der Auftrag für die Organisation des Planungswettbewerbes für die Erstellung des Projektes zum Bau eines neuen Mehrzweckgebäudes in Afers an Dr. Arch. Walter Brida aus Brixen, erteilt.

Im Juli 2008 wurden die Architekten Armin und Alexander Pedevilla aus Bruneck zum Sieger ernannt, an welche der Auftrag für die Generalplanung erteilt worden ist.

Mit Stadtratbeschluss vom 18.03.2010, Nr. 143, wurde das Ausführungsprojekt mit einem gesamten Kostenvoranschlag von € 6.897.438,16.-, genehmigt.

Die Bauarbeiten werden von der Bietergemeinschaft "ZH General Construction Company AG Alpenbau Gmbh" aus Taufers ausgeführt.

Die Arbeiten sind abgeschlossen und das Gebäude wurde zur Nutzung übergeben.

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...