... ... ...

Öffentliche Arbeiten

Hofburggarten
Baukosten:
€ 4.504.371,28.-

Die Gemeindeverwaltung hat den Hofburggarten in Miete übernommen, um das Areal umzugestalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Mit Stadtratbeschluss vom 11.05.2011, n. 244, wurde Arch. Antonia Höller-Gresser aus Algund mit der Organisation des Planungswettbewerbes, für die Erstellung des Projektes für die Sanierung des Areals, beauftragt.

Mit Gemeinderatsbeschluss vom 15.11.2011, Nr. 123, wurde das entsprechende Raumprogramm genehmigt.

Mit Stadtratsbeschluss vom 18.04.2012, Nr. 166, sind die Unterlagen des Planungswettbewerbes genehmigt worden und gleichzeitig ist die Ausschreibungsprozedur eingeleitet worden.

Mit Entscheidung vom 10.01.2013, Nr. 39, wurde das Ergebnis des Planungswettbewerbes genehmigt.

Das Studio Freilich landschaftsarchitektur in Bietergemeinschaft mit der Studio Höller&Klotzner aus Meran wurde mit der Ausarbeitung des Projektes zur temporären Nutzung des Hofburggartens beauftragt.

Im Winter 2013-2014 wurde die Obstplantage entfernet und im Mai 2014 öffnete der Hofburggarten provisorisch seine Türen für die Öffentlichkeit.

Mit Stadtratbeschluss vom 30.07.2014, Nr. 346, wurde das überarbeitete Raumprogramm genehmigt.
Das Studio Freilich landschaftsarchitektur wurde mit der Freiraumgestaltung beauftragt, während der Studio Höller&Klotzner mit der Ausarbeitung des Projektes für das Besucherzentrum beaufgtragt wurde.

Infolge verschiedener Diskussionen wurde ein reduziertes Raumprogramm nur für die Planung der Gartengestaltung erstellt.

Die Besucherstrukturen und der Zugang werden erst nach Verfügbarkeit des Grundes weiter geplant.

Mit Stadtratsbeschluss vom März 2015 wurde das Vorprojekt für die Freiraumgestaltung mit einer Gesamtkostenschätzung von € 2.498.976,00.- genehmigt.

 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...