... ... ...

Europa

Mittwoch, 11. Dezember 2013
BrixnerInnen für Europa rüsten
andi „Einheit in der Vielfalt“ ist das Leitmotto der Europäischen Union. Aber wie können Brixnerinnen und Brixner im täglichen Leben von dieser Vielfalt profitieren? Antworten auf diese Frage zu finden, das ist die Aufgabe des Europabeauftragten der Gemeinde Brixen, Gemeinderat Andreas Pichler.

In Pichlers erstem Tätigkeitsjahr konnten eine Reihe von Initiativen lanciert werden, welche vor allem auf die Sensibilisierung der Bürgerinnen und Bürger für Europafragen abzielten. So fand die diesjährige zweite Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Brixen im Dialog“ ganz im Zeichen der Krise im Euroraum statt. Die Mitglieder des Europäischen Parlaments Sven Giegold und Herbert Dorfmann gaben zusammen mit Susanne Elsen, Don Paolo Renner und Alexander Schrott Einblicke in die Komplexität der Krise, zeigten aber auch, dass die Krise nicht nur wirtschaftlicher, sondern auch politischer und sozialer Natur ist.

Basiswissen über Europa konnten sich Kinder und ihre Eltern in der Acquarena aneignen. Zwischen 1. und 4. Juli fand in der Acquarena die EU-Sommerinformationswoche statt. Durchgeführt vom Europe Direct Informationszentrum Südtirol in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Brixen AG und dem Europabeauftragten, wurden von MitarbeiterInnen des Informationszentrums Anschauungsmaterialien zur EU verteilt, kindergerechte Ratespiele angeboten und das Wissen der BesucherInnen der Acquarena über den europäischen Integrationsprozess ausgebaut. Über 6.000 Besucherinnen und Besucher zählte die Acquarena in diesem Zeitraum.

Außerdem wurde im Laufe des Jahres in einer Reihe von Pressemitteilungen und Radio-Interviews auf europäische Initiativen und Beteiligungsmöglichkeiten hingewiesen.

„Wir haben gemerkt, dass aktuelle Themen europäischer Tragweite auf großes Interesse bei der Brixner Bevölkerung stoßen“, resümiert Europabeauftragter Pichler. „Wir wollen aber nicht erzählen, wie toll Europa ist, sondern unser Ziel ist es, dass BürgerInnen, Unternehmen und Institutionen vor Ort Europa als etwas erleben, das sie persönlich bereichert, ihnen Chancen bietet und sie in ihrer Arbeit und ihrem Ehrenamt stärkt“.

Entsprechend wird der Schwerpunkt nächstes Jahr auf den Themen Jugend, Wirtschaft und Ökologie liegen. Geplant sind unter anderem Informationsveranstaltungen mit dem Amt für Europäische Integration zu EU-Finanzierungsmöglichkeiten für Vereine, Unternehmen und die öffentliche Verwaltung; Vorführungen von Filmen ausgezeichnet mit dem LUX-Filmpreis; eine Podiumsdiskussion zum Thema Jugendarbeitslosigkeit; und ein Plakatwettbewerb im Vorfeld zu den Europawahlen am 25. Mai 2014.

Im Anhang: der Tätigkeitsbericht 2013

 
...
Die Europabeauftragte
Elisabeth Thaler
T. 0472 062 010
F. 0472 062 022
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...