... ... ...

Hofburggarten

Der Hofburggarten im Herzen von Brixen ist im Besitz der Diözese Bozen-Brixen. Seit vielen Jahrzehnten ist die Gemeindeverwaltung bestrebt, diese grüne Oase im Stadtzentrum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nun konkretisiert sich dieses Vorhaben allmählich:

Die Vorgeschichte
2006 hatte es erste Gespräche zwischen der neu gewählten Gemeindeverwaltung und der Diözesanverwaltung gegeben. 2008 wurde der entsprechende Mietvertrag mit einer Dauer von 20 Jahren abgeschlossen.

Die Arbeitsgruppe
Anfang 2010 setzte die Gemeindeverwaltung eine Arbeitsgruppe ein, um einen technischen Rahmen für die weitere Vorgehensweise abzustecken und die Formen der Bürgerbeteiligung im Prozess zu definieren. In der Arbeitsgruppe arbeiten Experten aus verschiedenen Bereichen mit: Waltraud Kofler Engl und Leo Andergassen vom Amt für Denkmalpflege, Josef Gelmi und Johann Kronbichler für Hofburg und Diözesanmuseum, Franz Kripp von der diözesanen Vermögensverwaltung, die Landschaftsarchitektin Antonia Gresser, Architekt Carlo Calderan sowie der technische Leiter der Gemeinde Brixen, Alexander Gruber.

Die Gesamtvision
Ziel ist es, das in Europa einzigartige Gartenensemble der Hofburg aufzuwerten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dabei gilt es, den historischen Baumgarten wiederzuerrichten und mit neuen Gartenelementen zu ergänzen. Der Garten soll eine Wertschöpfung für die Hofburg selbst, aber auch für die Stadt als Ganzes erzielen und zu einem sozialen Treffpunkt für die Brixner/innen und Gäste werden.

Die Etappen 

>> 10. Mai 2011 - World Café mit  Akteurinnen und Akteuren aus Brixens Gesellschaft

>> 28. Mai 2011 - Tag der Offenen Tür im Hofburggarten

>> 13. September 2011 - Präsentation der Vorschläge für die Ausschreibung eines europäischen Wettbewerbs

>> 15. Dezember 2011 - Der Gemeinderat genehmigt das Raumprogramm für den Hofburggarten

>> Frühjahr 2012 - Ausschreibung eines europäischen Wettbewerbs

>> Sommer 2012 - Ermittlung der Wettbewerbsteilnehmer/innen

>> 28. Dezember 2012 - Vorstellung der Siegerprojekte


 
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...