... ... ...

Dienste

...
Die Suche läuft... Bitte haben Sie einen Moment Geduld, es werden 92 Artikel durchsucht.
 
Todesfälle
(Todesfälle und Friedhof)
>> Zum Standesamt

Todesfälle müssen innerhalb von 24 Stunden im Standesamt gemeldet werden: 
  • bei natürlichen Todesfällen in Privathäusern kann dies von einer Privatpersonen oder von einem Leichenbestatter erfolgen 
  • bei natürlichen Todesfällen in Krankenhäusern, Altersheimen, privaten Anstalten muss dies vom Sanitätsdirektor, Vorsitzenden des Altersheimes oder privaten Instituten erfolgen 
  • bei gewaltsamen Todesfällen, wie Selbstmorde, Morde, Unfälle aller Art wird die Genehmigung von der Staatsanwaltschaft ausgestellt.

Erforderliche Unterlagen 
  • Feststellung des eingetretenen Todes 
  • Todesanzeige des zuständigen Arztes bzw. Genehmigung der Staatsanwaltschaft, das Statistikblatt

Fristen
Innerhalb von 24 Stunden im Standesamt.

Die Meldung des Todesfalles erfolgt in der Regel von Seiten des Amtsarztes, des Krankenhauses oder des Altersheims.
 
Formularsuche
Dienst:
Textsuche:
 
Mittwoch, 8. November 2017

Die Stadt Brixen folgt mit der internationalen Auszeichnung „Alpenstadt des Jahres“ den Städten Tolmezzo (I/2017), Tolmin (Sl/2016) und Chamonix (F/2015)


>>>>>

alpenstadt-impulsworkshop
Gemeinde Brixen | Große Lauben, 5 | I-39042 Brixen | Südtirol-Italien | Tel. +39 0472 062000 | Fax +39 0472 062022 | info@brixen.it | brixen.bressanone@legalmail.it ...