Das Konzept "Inklusives Brixen" umfasst die Politikbereiche Chancengleichheit, Menschen mit Behinderung sowie Integration und Migration. Ziel der Inklusionspolitik ist es, Barrieren aller Art abzubauen und eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe von benachteiligten Gruppen zu fördern.

Tätigkeitsbericht "Inklusives Brixen"

Chancengleichheit

Die Verwirklichung der Chancengleichheit zwischen Frau und Mann ist im Kapitel 3 der Satzung der Gemeinde Brixen verankert. Eine vom Gemeinderat eingesetzte Kommission hat den Auftrag, Initiativen und Maßnhamen für die Gleichstellung von Frau und Mann in Politik und Wirtschaft, in der Arbeitswelt sowie in allen anderen gesellschaftlichen Bereichen voranzutreiben.

Die Mitglieder der amtierenden Kommission für Chancengleichheit sind:

Stadträtin Dr. Leitner Monika, Vorsitzende

Bruccoleri Teresa

Dianese Juri

Kopfguter Sarah

Prader Renate

Senn Barbara

Tauber Margit

 

>> Geschäftsordnung der Kommission für Chancengleichheit

 

Menschen mit Behinderung

Mit Beschluss des Stadtrats vom 18. Jänner 2017 wurde die Arbeitsgruppe „Menschen mit Behinderung“ ernannt, deren Aufgabe es ist, die Gemeinde bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Abbau von Barrieren zu beraten.


Die Mitglieder der Arbeitsgruppe für Menschen mit Behinderung sind: Elfriede Burger, Cristiana Cattoi, Maurizio Dallepiatte, Elmar Dejaco, Evi Delazer, Nives Fabbian, Hilde Gamper, Benedikt Gasser, Renate Heissl Daporta, Michaela Kofler Pichler, Carmen Messner, Maria Oberhofer, Andreas Passler, Helene Plaikner, Ida Psaier, Joachim Tauscher und Thoeny Kassian.

>> Aufgabenbereiche Arbeitsgruppe "Menschen mit Behinderung"

 

Integration & Migration

Im Rahmen des Landesintegrationsgesetzes Nr. 12/2011 befasst sich auch die Gemeinde Brixen mit den Fragen der Integration ausländischer Bürgerinnen und Bürger.

Der Stadtrat hat mit Beschluss 197/2016 einen Beirat für Integration und Migration als beratendes Gremium eingesetzt. Dieser hat die Aufgabe, das friedliche Zusammenleben von Bürgerinnen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern.

>> Geschäftsordnung

 

Mitglieder des Beirats für Integration sind:

Maria Mercedes Liendo, Sprecherin

Heidi Erlacher, Arbeitsvermittlungszentrum

Bacher Christina, WOBI

Alexander Nitz, OEW-HdS

Margareth Brunner, Gesundheitssprengel

Klara Oberhollenzer, Sprachenzentrum

Helmuth Profanter, Unternehmer

Christina Bertoldi, Sozialsprengel Acli

Lia Cervato, Verein Burkina Faso

Fiorello Habibj   

Abdeslam Termassi  

Jamil Cheema

Newsletter abonnieren