Europa - Projekt

Der Weihnachtsmarkt in Brixen geht neue Wege: Hochwertig Regionales für Einheimische und Gäste


Brixen ist gemeinsam mit den Städten Meran, Bozen, Sterzing und Bruneck im Verbund der „Original Südtiroler Christkindlmärkte“ zusammengeschlossen. Der "Brixner Weihnachtsmarkt" auf dem Domplatz ist eine Messeveranstaltung auf Gemeinde- und Bezirksebene, die im Sinne des Landesgesetzes vom 13.05.1992 Nr. 13 genehmigt wird. Ziele des Weihnachtsmarkts sind die touristische Aufwertung, die wirtschaftliche Bereicherung und die kulturelle Belebung der Stadt Brixen.

Besinnlich, lokal und besonders - diese Attribute sollen von den Ständen des Weihnachtsmarktes am Domplatz vermittelt werden. Die Themen der Nachhaltigkeit und der Regionalität spielen dabei eine zentrale Rolle. Ziel soll es sein, eine qualitative Steigerung der Produktvielfalt am Weihnachtsmarkt zu erlangen und regionale Wirtschaftskreisläufe zu fördern.

Die Gemeinde Brixen hat die Organisation und die Austragung des Brixner Weihnachtsmarktes an die Brixen Tourismus Gen. übertragen. Interessierte Aussteller finden die Teilnahmebedingungen sowie das Ansuchen auf folgender Webseite:  www.brixen.org/ansuchen-weihnachtsmarkt


Detaillierte Informationen über die Veranstaltung finden sich auf der Webseite der Brixen Tourismus Genossenschaft: www.brixen.org

 

 

Zuständiger Dienst