Kinder von 0 – 3 Jahren werden

  • im Kinderhort „Pinocchio“,
  • in einer Kindertagesstätte oder
  • bei der Tagesmutter betreut.

Man nennt diese Dienste „Kinderbetreuungsdienste“. Sie helfen den Eltern. 

Wer das Kind im Kinderhort „Pinocchio“ oder in der Kindertagesstätte anmelden will, muss in die Gemeinde gehen. Wer eine Tagesmutter braucht, muss das Kind bei der Genossenschaft Tagesmütter anmelden. Die Gemeinde hat eine Liste der Genossenschaften.

Die Betreuung kostet Geld. Die Familien müssen pro Stunde bezahlen. Eine Stunde kostet zwischen 0,90 und 3,65 Euro. Ein Vormittag kostet zwischen 5,40 und 15,00 Euro. Familien mit wenig Einkommen erhalten einen günstigeren Preis. Dazu muss man zum Sozialsprengel Brixen gehen.

Kinderhort Pinocchio

Der Kinderhort Pinocchio ist in der Goethestraße Nr. 22, also mitten in der Stadt. 49 Kinder haben im Kinderhort Pinocchio Platz. Die Kinder müssen mindestens drei Monate alt sein und höchstens vier Jahre. Offen ist der Kinderhort jeden Tag von Montag bis Freitag am Morgen ab halb acht. Am Nachmittag um halb sechs schließt der Kinderhort.

Im Kinderhort gibt es vier Turnusse:

Turnus Vormittag:
Eingang zwischen 7:45 und 9 Uhr.
Ausgang zwischen 11:45 und 12:15Uhr
Tagestarif: mindestens 5,40 Euro, höchstens 15 Euro.

Normaler Turnus:
Eingang zwischen 7:45 und 9 Uhr.
Ausgang zwischen 14:45 und 15:15 Uhr.
Tagestarif: mindestens 7,20 Euro, höchstens 18 Euro.

Verlängerter Turnus:
Eingang zwischen 7:45 und 9 Uhr.
Ausgang um 17:15 Uhr.
Tagestarif: mindestens 9 Euro, höchstens 25,30 Euro.

 

 

Die Kindertagesstätte bietet sowohl in der Vintlerweg 5, als auch in der Bahnhofstraße 29 insgesamt 20 Betreuungsplätze. Sie ist von Montag bis Freitag, von 07:30 bis 19:00 Uhr geöffnet; die Betreuungsstunden werden mit den Familien vertraglich festgelegt.

Weitere Informationen erhalten Sie von der Leiterin der Kindertagesstätte, Lucia Festa, unter der Rufnummer 0472 970290.
 
>> Kindertagesstätten Coccinella