Bauermächtigung

a) BAGATELLEINGRIFFE (Art. 4 Abs. 1.1 bis 1.5 der Gemeindebauordnung)

Für folgende Eingriffe ist das "Gesuch um Ermächtigung von Bagatelleingriffen" zu verwenden:

Errichtung von Wegen (ohne Bodenversiegelung):
- Kronenbreite max. 2,50 m
- Länge max. 1.000 m
- Geländeneigung max. 70%

Erdbewegungsarbeiten für Verlegung von Leitungen:
- besetzte Fläche während der Arbeiten unter 5 m Breite

Ablagerung von Aushubmaterial:
- Aushubmaterial max. 1.000 m³
- Fläche max. 1.000 m²

Materialentnahme:
- Material max. 200 m³
- Fläche max. 500 m²

Planierung:
- Meereshöhe unter 1.600 m ü.d.M.
- Fläche max. 5.000 m²
- Geländeneigung max. 40%
- Auftrag max. ± 1,00 m

Schlägerung von Gehölzen (einzelne Bäume):
- nur wenn höher als 20 m oder Stammdurchmesser größer als 50 cm
- die Schlägerung von Edelkastanien und Nussbäumen muss von der Baukommission begutachtet werden


Zu beachten! Das Gesuch um Bauermächtigung braucht nur vom Antragsteller selbst unterzeichnet werden.


b) ERMÄCHTIGUNGEN (Art. 4 Abs. 1.6 bis 1.9 der Gemeindebauordnung)

Für folgende Eingriffe ist das "Gesuch um Erteilung einer Ermächtigung" zu verwenden:

  • Arbeiten zur Anbringung, Abänderung o. Ersetzung von weitscheinenden beweglichen u. intermittierenden Beleuchtungsanlagen;
  • auf Gebäuden durchzuführende Anbringung, Abänderung oder Ersetzung von Funkantennen mit den dazugehörigen Gittermasten und/oder Stützpfeilern von bis zu einer max. Gesamthöhe von 5,00 m, und von Fernsehantennen, wenn deren Gesamthöhe mehr als 3,00 m und weniger als 5,00 m beträgt;
  • Auswechslung von Zapfsäulen und Tankautomaten von Tankstellen;
  • Ermächtigung zur Abwasserableitung (Weißwasser) gemäß L.G. Nr. 8 vom 18.06.2002, Art. 38, 39, 40 und 41.

 

Das Ansuchen kann auf folgendem Weg eingereicht werden:

Bürgerschalter: ausgefülltes Formular ausdrucken, unterzeichnen und im Bürgerschalter abgeben oder per Post senden.
Zertifizierte E-Mail: nur möglich, wenn alle Unterlagen sowohl vom/von der Antragsteller/in als auch vom/von der Techniker/in digital unterzeichnet und an brixen.bressanone@legalmail.it geschickt werden.

Newsletter abonnieren