Fahrradkodierung

Die Gemeinde Brixen hat in Zusammenarbeit mit der Ortspolizei ein Fahrradregister eingeführt – mit dem Ziel – den Fahrraddiebstahl in unserer Stadt einzudämmen und zu erschweren. Der Dienst wird kostenlos angeboten. Das Fahrradregister beruht auf die Registrierung und Kennzeichnung der Fahrräder. Es ist somit für die Behörden leichter, als gestohlen gemeldete und/oder aufgefundene Fahrräder den rechtmäßigen Besitzern zurückzugeben. Je mehr Fahrradbesitzer/innen ihr Rad registrieren lassen, desto wirksamer greift das System.

Um das Fahrrad registrieren zu lassen, bringen Sie Ihren Personalausweis und Ihr Fahrrad mit. Sie unterschreiben eine Erklärung, dass sie der Besitzer des betreffenden Fahrrades sind und mit der Registrierung und der Datenerfassung einverstanden sind. Das Fahrrad wird dann fotografiert und der Termin für die Gravur festgesetzt. Die Gravur, die jeweils montags vorgenommen wird, erfolgt mit einem spanabhebenden Gerät, das den Code, der sich aus einer Kombination von Buchstaben und Ziffern zusammensetzt, maschinell eingraviert. Auf dem Code wird ein witterungsbeständiger Aufkleber angebracht, der das Fahrrad vor Korrosionsschäden schützt.

Die Codierung wird nach erfolgter Vormerkung beim Kommando der Stadtpolizei Brixen durchgeführt:

Registrierung des Fahrrads und Vormerkung:
Montag bis Donnerstag: 08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

Gravur:
Montag: von 10.00 bis 12.00 Uhr

Eine Haftung von Seiten der Gemeindeverwaltung für evtl. Schäden, die in Zusammenhang mit der Codierung des Fahrrades entstehen können, wird ausgeschlossen. Karbon-, Titan- sowie verchromte Rahmen können aufgrund der Materialbeschaffenheit nicht codiert werden. 

Erforderlich:

  • Personalausweis 
  • Ihr Fahrrad 
  • Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren kann diese Erklärung nur ein Elternteil oder der Erziehungsberechtigte unterschreiben.

 

Zuständiges Amt
Newsletter abonnieren