Öffentliche Veranstaltungen

Hier finden Sie einen Leitfaden über die Organisation von öffentlichen Veranstaltungen. Dieser beinhaltet, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, wichtige Punkte, welche bei der Organisation einer öffentlichen Veranstaltung zu berücksichtigen sind.

Leitfaden für öffentliche Veranstaltungen


Öffentliche Veranstaltungen - Zertifizierte Meldung der Tätigkeitsaufnahme

Mit Inkrafttreten des Landesgesetzes Nr. 18 vom 23. Dezember 2015 gelten neue Vorschriften für die Organisation öffentlicher Veranstaltungen. Bei öffentlichen Veranstaltungen genügt seit Januar 2016 die Vorlage der zertifizierten Meldung der Tätigkeitsaufnahme (SCIA-Meldung), sofern folgende Bedingungen eingehalten werden:
- bis zu maximal 500 Gäste
- die Veranstaltung endet vor 03.00 Uhr und findet im Innenbereich eines Gebäudes statt, dessen Eignung als Veranstaltungsort festgestellt wurde
- Einhaltung der Besucherkapazität
- keine Störung der Ruhe der Nachbarschaft ab 22.00 Uhr

Die zertifizierte Meldung ersetzt die Bewilligung für Veranstaltungen laut Landesgesetz Nr. 13/92. Die SCIA-Meldung muss mindestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn im Lizenzamt der Gemeinde Brixen, Große Lauben 5, I. Stock, abgegeben werden.

 

Green Event – Nachhaltige Veranstaltungen

GreenEvents sind Veranstaltungen, die nach Kriterien der Nachhaltigkeit geplant, organisiert und umgesetzt werden. Die wesentlichen Faktoren sind dabei die Verwendung umweltfreundlicher Produkte, Energieeffizienz, Abfallmanagement, regionale Wertschöpfung sowie soziale Verantwortung.

Seit dem Jahr 2013 beteiligt sich die Gemeinde Brixen am Projekt Green Event. Das Projekt wird von der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz vorangetrieben. Das Amt für Abfallwirtschaft der Autonomen Provinz Bozen vergibt auch die Zertifizierung und die Auszeichnung „GreenEvent“.

Weitere Details zum Projekt „GreenEvent“ erhalten Sie auf der Internetseite der Umweltagentur.

Newsletter abonnieren