8 neue Seniorenwohnungen auf dem Götschelehof - Stadtrat genehmigt Machbarkeitsstudie

Auf dem Götschelehof werden bald acht Wohneinheiten für begleitetes und betreutes Wohnen für Senioren entstehen. Dies kündigte die Gemeindeverwaltung an, welche die Machbarkeitsstudie für die Realisierung der Einrichtung nun genehmigt hat.

Ein Blick zurück: Im Jahr 2010 hinterließ Frau Maria Obexer ihr Hab und Gut, den Götschelehof in Milland und ca. 600.000 Euro der Gemeinde Brixen. Ihrem letzten Willen nach sollte hier ein Heim für Kinder mit Beeinträchtigungen oder Senioren entstehen, doch eine Angehörige beanspruchte für sich einen Teil des Erbes. Nach einem jahrelangen Rechtsstreit konnten sich die Parteien vergangenen Juli schlussendlich einigen und unterzeichneten im Bozner Landesgericht das entsprechende Einigungsprotokoll.

Nun haben die technischen Dienste der Gemeinde Brixen die Machbarkeitsstudie ausgearbeitet und dem Stadtrat zur Genehmigung vorgelegt. Auf dem Gelände am Götschelehof wird ein dreigeschossiges Gebäude mit 8 Seniorenwohnungen zu je 40-45m² Nettofläche entstehen. Jede Wohneinheit wird über einen Wohnraum mit Kochbereich, ein Schlafzimmer, ein Badezimmer, Balkon oder Veranda sowie Keller verfügen, alles natürlich barrierefrei. Die Struktur wird außerdem über einen Gemeinschaftraum, einen Pflegebereich und einen Gemeinschaftsgarten verfügen. Kurz gesagt, ein gemütlicher und komfortabler Ort für ältere Menschen, denen hier Freiraum und Lebensqualität garantiert wird.

Die Kosten für den Bau und die Einrichtung der Struktur, die auf einer Gesamtfläche von 1.071,00 m² errichtet wird, wurden auf etwa 1,8 Millionen Euro geschätzt, von denen etwa 600.000 Euro als Summe zur Verfügung der Verwaltung. Nach der Vergabe des Planung und der Bauleitung in den kommenden Monaten, könnte das Ausführungsprojekt bereits 2021 genehmigt werden und die Arbeiten 2022 beginnen. Das Bürgerheim „ÖBPB Zum Heiligen Geist“, das bereits in der Ausarbeitung der Machbarkeitsstudie mitinvolviert wurde, wird die Einrichtung künftig auch führen.

 

Newsletter abonnieren