Gegen das Alleinsein: Seniorentelefon und Begleitung

Initiative der Gemeinde Brixen und des Vereins Comedicus in Zusammenarbeit mit der Bezirksgemeinschaft und dem psychologischen Dienst

Hauptleidtragende des derzeitigen Corona-Notstandes sind vielfach Senioren und alleinlebende Menschen. Um die soziale Isolation aufzubrechen, die durch das unfreiwillige Daheimbleiben entsteht, hat die Gemeinde Brixen nun zwei Projekte ins Leben gerufen. Das eine bietet telefonische Begleitung für Menschen die sich einsam fühlen, das andere  lädt Senioren zu  festgelegten Zeiten zum "Seniorenratscher" ein.

"Durch das zu Hause bleiben trifft viele Alleinlebenden und vor allem Senioren nun auch die Einsamkeit", erklärt Stadträtin Monika Leitner, Initiatorin des Projektes. "Mit einem telefonischen Begleitdienst zum einen und mit einem Treffpunkt für Senioren, wollen wir solche Situationen auffangen", so Bürgermeister Peter Brunner. Am Projekt beteiligt sind auch die Bezirksgemeinschaft sowie der Psychologische Dienst der Sanitätseinheit Brixen, sowie der Verein Comedicus und die Seniorenclubs in deutscher und italienischer Sprache.

Ein Telefonlächeln für Senioren und alleinlebende Menschen
Senioren und Menschen, welche allein sind oder sich allein fühlen, finden einen persönlichen Begleiter unter der Telefonnummer 329 4022228. Erich Meraner, Präsident der Vereins Comedicus, nimmt mit Mitarbeiterinnen und Vorstandsmitgliedern Telefonate entgegen. Auch Bekannte oder Verwandte können sich, sollten solche Situationen bekannt sein, an den Verein wenden. Die Mitarbeiter von Comedicus begleiten die Anrufer dann telefonisch in den nächsten Wochen.

Damit Situationen gut aufgefangen und richtig eingeschätzt werden können, sind neben der Bezirksgemeinschaft als Ansprechpartner auch die psychologischen und psychiatrischen Dienste der Sanitätseinheit Brixen mit eingebunden. Normalerweise verschenkt der Verein Comedicus, der mit seinen Clowns in Krankenhäusern und Seniorenheimen unterwegs ist, ein Lächeln beim Gesundwerden, nun versucht man, mit einem Lächeln eine schwierige Zeit leichter zu machen.

Verein Comedicus: Tel. 329 4022228
E-Mailadresse: info@comedicus.it

Seniorenratscher
Sowohl der deutsche als auch der italienische Seniorenclub bieten Senioren, die sich gerne mit anderen Senioren telefonisch austauschen oder auf einen gemütlichen Plausch treffen möchten,  montags, mittwochs und freitags die Gelegenheit dazu.

"So brauchen Senioren lediglich anrufen und treffen dann jeweils Mitglieder der Seniorenclubs zum Reden und zum Austausch", meint Seniorenstadträtin Paula Bacher.

Seniorenratscher (deutsche Sprache):
MO, MI und FR von 9 bis 11 Uhr; T. 0472831613

Seniorenratscher (italienische Sprache):
MO, MI und FR von 10 bis 12 Uhr; T. 3356848701, 3476655568 und 3282656247

 

Newsletter abonnieren