Musiksommer in der Hofburg

Abendkonzerten mit ausgewählten Programmen verschiedener Musikkapellen vorgestellt

Auch im heurigen August findet der schon zur Tradition gewordene und beliebte „Musiksommer in der Hofburg“ statt. Präsentiert wurde die Konzertreihe heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Brixner Gemeindehaus. Der Innenhof der Brixner Hofburg wird sich in den kommenden Wochen in eine einzigartige musikalische Klangkulisse verwandelt, so Bürgermeister Peter Brunner.

Vor 11 Jahren hat die Brixner Bürgerkapelle die Initiative Blasmusiksommer im Herrengarten ins Leben gerufen: eine Reihe von Abendkonzerten mit ausgewählten Programmen verschiedener Musikkapellen. In den vergangenen Jahren „übersiedelte“ der Blasmusiksommer in den Innenhof der Hofburg und es wurde der Musiksommer in der Hofburg ins Leben gerufen.

Träger der Initiative sind, zusammen mit der Bürgerkapelle Brixen, auch der Kulturverein Brixen Musik und die Tourismusgenossenschaft. Neben der Konzerte der Bürgerkappen Brixen (02.08.2019), Villnöß (04.08.2019), Pfeffersberg (11.08.2019) und Jugendbrassband Südtirol (10.08.2019) wird auch heuer wieder das Haydn Orchester von Bozen und Trient das Publikum begeistern (03.08.2019).

Bürgermeister Peter Brunner und die Kulturstadträte Monika Leitner und Claudio Del Piero sprachen der Bürgerkapelle Brixen, den beteiligten Partnern und dem Direktor der Hofburg Peter Schwienbacher den Dank der Gemeinde für die gemeinsame Organisation der hochkarätigen Veranstaltung aus, die Tradition und Innovation verbinde und mit einem sehr abwechslungsreichen Programm aufwarte.

Sie bezeichneten die Bürgerkapelle Brixen als einen wichtigen Bestandteil der Brixner Kulturlandschaft und begrüßten den Musiksommer in der Hofburg als wertvolle Initiative und eine der Exzellenzen, welche die Stadt kulturell bereichere und ihre Identität als Kulturstadt stärke. Obmann Martin Rastner bedankte sich bei der Gemeinde für die finanzielle und organisatorische Unterstützung und freute sich über die Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Brixen Musik, die man in Zukunft weiter ausbauen wolle.

Das Auftaktkonzert des Musiksommers in der Hofburg spielt traditionsgemäß die Bürgerkapelle Brixen am Freitag, 02.08.2019 um 20.30 Uhr unter der Leitung von Hans Pircher. Am Samstag, 03.08.2019 Uhr folgt das Haydn Orchesters von Bozen und Trient (bei Schlechtwetter im Castaneum Feldthurns) mit Britisch Mood: von den Königen bis zum Rock. Die Musikkapelle Villnöss tritt am Sonntag, 04.08.2019 auf; am Samstag, 10.08.2019 die Jugendbrassband Südtirol (bei Schlechtwetter im Haus Voitsberg Vahrn) und am Sonntag, 11.08.2019 die Musikkapelle Pfeffersberg. Alle Konzerte finden um 20.30 Uhr statt.

Im Bild v.l.n.r.: Die Organisatoren des Musiksommers in der Hofburg - Peter Schwienbacher Direktor des Diözesanmuseum, Konrad Eichbichler vom Kulturverein Brixen Musik, Martin Rastner von der Bürgerkapelle Brixen, Bürgermeister Peter Brunner und Kulturstadträtin Monika Leitner, Claudia Messner vom Kulturverein Brixen Musik, Kulturstadtrat Claudio Del Piero und Werner Zanotti von der Brixen Tourismusgenossenschaft.

Flyer

Newsletter abonnieren