Sommerbetreuung in Brixen: Umfassende erste Angebotsliste genehmigt

Eine erste bunte Mischung aus Freizeit- und Lernangeboten für Kinder und Jugendliche hat der Stadtrat von Brixen im Beschluss zu den Sommerbetreuungsangeboten heute genehmigt.

Die Kinder erwartet Spiel und Spaß, Ausflüge in die nähere Umgebung, Brixner Kultur sowie Workshops zu Kreativität, Natur und Bewegung. Der genaue Aufbau der Angebote entscheidet sich dabei je nach Anbieter, die jeweils ihre eigenen Schwerpunkte setzen und auch die Möglichkeiten des Standortes nutzen, an dem die Sommerbetreuung angeboten wird.

"Die Sommerbetreuungen, die in Brixen traditionellerweise von verschiedenen spezialisierten Organisationen angeboten werden, finden aufgrund der Corona-Pandemie natürlich unter geänderten Bedingungen statt -", so die zuständige Stadträtin Monika Leitner, "was aber der bisherigen Qualität keinen Abbruch tut. So werden die Gruppen mit mehr Personal intensiver betreut, die Mensen garantieren die Einhaltung auch noch so strenger Hygienebestimmungen, Sicherheitsprotokolle werden vom Sanitätsbetrieb ständig angepasst."
Insgesamt war die Organisation unter den herrschenden Bedingungen eine große Herausforderung sowohl für die Träger als auch für die Gemeinde. Dennoch ist ein solides Angebot für die Familien zustande gekommen. So ist es gelungen, sofort nach der Öffnung des Lockdowns bereits Betreuungsangebote auf die Beine zu stellen, die erste Bedürfnisse auffingen. Das Theaterpädagogische Zentrum ist seit 18.05. im Einsatz, die Sozialgenossenschaft Babel seit 25.05. Beide sind auch über den Sommer tätig.

"Nun können Eltern sich anmelden, viele waren aufgrund der Aufregungen rund um die Sommerkindergärten etwas verunsichert", so Monika Leitner, "Diese erste Angebotsliste aber dürfte beruhigen. Sie fängt Kinder ab 3 Jahren auf. Da die Gesuche um Landesförderung heuer bis 25.06. gestellt werden können, sind mehrere Vereine noch am Planen und weitere Angebote werden dazukommen, das Programm ist nicht vollständig." Eine Übersicht über die Angebote in der Gemeinde Brixen gültig bis 06.09.2020 findet sich unter www.brixen.it/de/kinder/ferien-und-nachmittagsbetreuung.

Die Landesförderung für die Anbieter wurde heuer von 67% auf 80% erhöht und die Gelder entsprechend aufgestockt, der Gemeinde ist es gelungen, genügend passende Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Die Mensen entlasten die Betreuungsorganisationen, indem sie die Hygienebestimmungen im Verköstigungsbereich garantieren.
Bei allen Angeboten der Sommerbetreuung haben gemeindeansässige Kinder Vorrang.

 

Newsletter abonnieren