Weg von Plastik

Meilenstein auf der Plose gesetzt

Gestern (30.07.2019) wurde die Initiative auf der Plose offiziell vorgestellt: ab 01. August sind in den Hütten der Plose keine Plastikflaschen mehr erhältlich.
Die Aktion wurde von der Brixen Tourismusgenossenschaft in Zusammenarbeit mit der Plose Ski AG und der Gemeinde Brixen umgesetzt.

Mit dieser Aktion setzten wir ein Meilenstein – so Umweltstadtrat Josef Unterrainer im Rahmen der Vorstellung der Edelstahlflachen die ab nun in den Betrieben auf der Plose erhältlich sein werden. Mit dieser „Refill-Aktion“ sollen Besucher und Einheimische motiviert werden die eigenen Flaschen an den Trinkwasserbrunnen aufzufüllen und somit bewusster und nachhaltiger den Berg erleben.
Die Aktion soll künftig auch auf den Pfeffersberg und in weiteren Wandergebieten umgesetzt werden.

„Wir wollen die Menschen dazu bewegen, ressourcenschonender umzugehen und sie über die Wichtigkeit des Wassers als kostbares Gut zu sensibilisieren“ so Unterrainer.
In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Brixen und den Trinkwasserinteressentschaften der Plose wurde die Trinkwasserbrunner erhoben und mit der „Refill-Plakette“ gekennzeichnet.

Im Foto v.l.n.r.: Peter Hinteregger (Rossalm), Alessandro Marzola (Plose Ski AG), Josef Unterrainer (Umweltstadtrat), Miachel Jocher (Sport Jocher), Martin Messner (Halslhütte), Herbert Niederkofler (Geiseralm), Pauli Pescosta (La Finestra), Alexander Kerer (Plosestodl), Rosi Ellemund (Trametschhütte), Franz Perntaler (Schatzerhütte), Ossi Prader (Pfannspitzhütte)

 

Newsletter abonnieren