31. Jänner 2021 – Gemeinde Brixen erinnert an die wichtige Frist für Vereine

Die Gemeinde Brixen zählt 215 Vereine, die mit durchschnittlich 2 Millionen Euro im Jahr von der Gemeinde Brixen unterstützt werden. Am 31. Jänner läuft für sie ein sehr wichtiger Termin ab, nämlich die Frist für die Abgabe der Gesuche um Liquidierung von Beiträgen bzw. um Unterstützung für die Jahrestätigkeit 2021. 

Für die Liquidierung der im Vorjahr (2020) gewährten Beiträge müssen dem Gesuch die Kopien der Rechnungsbelege beigelegt werden, während für projektbezogene Beiträge und Investitionsbeiträge auch die entsprechende Abschlussrechnung erforderlich ist. Was die Beitragsgesuche zur Unterstützung der Jahrestätigkeit betrifft, müssen gemeinnützige Organisationen das entsprechende Gesuchsformular sowie Tätigkeitsbericht, Finanzierungsplan und Abschlussrechnung vorlegen. Für Ansuchen bis zu 4.000 Euro ist keine Abschlussrechnung erforderlich. 

“Vereine sind das Rückgrat unserer Gesellschaft und das hat sich im vergangenen Jahr besonders spürbar gemacht” so Bürgermeister Peter Brunner “unsere Aufgabe ist es, Vereine finanziell zu unterstützen, wohlwissend, dass dies bei Weitem nicht dem Gegenwert der Arbeit zugunsten der Gemeinschaft entspricht, und sie von der Bürokratie so weit wie möglich zu entlasten“. Aufgrund des Covid-Notstandes ist es heuer für Vereine besonders schwierig die Tätigkeit wie gewohnt zu planen. Die Gemeindeverwaltung hofft auf ein bewegteres Jahr als das Vergangene. Sicher ist, dass Flexibilität sowie Kreativität sowohl bei Vereinen als auch bei der Gemeinde gefragt sind. 

Alle notwendigen Gesuchsformulare und die entsprechende Verordnung, können auf der Homepage der Gemeinde Brixen HIER heruntergeladen werden.

Newsletter abonnieren