Brixen und Regensburg feiern 50 Jahre Städtepartnerschaft

Am 18. Oktober 1969 besiegelten Brixens damaliger Bürgermeister Zeno Giacomuzzi und Regensburgs Oberbürgermeister Rudolf Schlichtinger im historischen Reichssaal die Partnerschaft zwischen den zwei Städten. 50 Jahre sind seitdem vergangen und zu diesem besonderen Anlass verteilten sich über das gesamte Jahr mehrere Feierlichkeiten und Begegnungsmomente in den beiden Städten.

Der Höhepunkt des Jubiläumsjahr fand am vergangenen Wochenende statt: Eine 30-köpfige Delegation aus der Gemeinde Brixen wurde, zusammen mit Bischof Ivo Muser, dem Domdekan Ulrich Fistill, sowie eine Gruppe der Musikkapelle Pfeffersberg und eine Gruppe von Bewohnerinnen und Bewohner der Seeburg  am offiziellen Festakt am Samstag, 28. September in Regensburg eingeladen.
Aus Anlass des runden Jubiläums wurde auch eine neue Grünanlage auf dem Areal der ehemaligen Nibelungenkaserne nach Brixen benannt und offiziell eröffnet. Die Gruppe der Musikkapelle Pfeffersberg sorgte für musikalische Umrahmung und bot anschließend ein Konzert am Rathausplatz an. Am Samstagabend fand dann der feierliche Jubiläumsfestakt im Brück-Saal des historischen Salzstadels statt.

Bürgermeister Peter Brunner bedankte sich bei der Gastgeberin Frau Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer „Mit Regensburg verbindet uns eine tiefe und innige Freundschaft. Die Kontakte der Regensburger Bürgerinnen und Bürger mit der Bischofsstadt Brixen sind inzwischen so vielfältig, dass sie nur beispielhaft aufgezählt werden können. Jugendliche und Sportler, Kolpingfamilien und zahlreiche Musikgruppen, bildende Künstler sowie Mitglieder der Alpen- und Schützenvereine, um nur einige aktive Akteure und Gruppen zu nennen, vertiefen seit vielen Jahren die herzlichen Beziehungen“. Begrüßt wurden viele Akteure die über den Jahren mit ihrem Engagement ein Stück Brixner und Regensburger Stadtgeschichte geschrieben und mit Weitblick am großen Haus Europa mitgebaut haben: darunter auch die ehem. Bürgermeister Zeno Giacomuzzi, Albert Pürgstaller, Frau Seebacher sowie der ehem. Vizebürgermeister Dario Stablum die am Festakt teilgenommen haben.

Am Sonntag, 29. September 2019 hielten die Bischöfe aus Brixen und Regensburg ein gemeinsames Hochamt im Dom St. Peter, das musikalisch von den Domspatzen und der Gruppe der Musikkapelle Pfeffersberg begleitet wurde.

„50 Jahre Städtepartnerschaft sind die Krone der langen Verbindung beider Städte“ betonte Bürgermeister Brunner. Das Jubiläumswochenende sei eine Gelegenheit um 50 Jahre lebendige Freundschaft Revue passieren zu lassen und auf eine begegnungsreiche Zukunft anzustoßen.
 

Newsletter abonnieren