Informationsaustausch der Eisacktaler Bibliotheken

Kürzlich trafen sich die haupt- und ehrenamtlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekare des Eisacktales zu ihrem alljährlichen Informationstreffen.

An die dreißig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Eisacktaler Bibliotheken waren der Einladung von Bibliotheksdirektor Bruno Kaser in die Brixner Stadtbibliothek gefolgt, um sich über aktuelle Trends im Bibliothekswesen zu informieren.

Marion Gamper, die Direktorin des Landesamtes für Bibliotheken und Lesen, und Irene Demetz, Geschäftsführerin des Bibliotheksverbandes Südtirol, sprachen über geplante Projekte und Initiativen für das kommende Jahr. Unter anderem erläuterten sie Neuerungen zum Projekt Bookstart und zu den geplanten Fortbildungen. Weiters luden sie alle anwesenden Bibliothekarinnen und Bibliothekare zum Bibliotheksforum Südtirol ein, das im November stattfinden wird.

Besonderes Interesse erregte schließlich der Tagesordnungspunkt „Digitale Leseförderung“. Anhand von drei Beispielen wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie digitale Angebote für Kinder und Jugendliche in Bibliotheken umgesetzt werden können.

Ein Buffet, zu dem die Gemeinde Brixen geladen hatte, beschloss schließlich das Eisacktaler Bibliothekstreffen.

 

Newsletter abonnieren